Über mich

Man sagte, es gäbe eine Musik ohne
Töne, das ist die Freude. Aber noch besser ist es, beides zu verbinden.

...lautet die Devise der 23-jährigen Berliner Sängerin.

 

Mit Abitur in der Tasche und Studium auf dem Weg gilt ihre Liebe der Musik:

Jeder Song gibt Anschub, sich neu zu kreieren. Musik zu machen ist wie ein Ventil, es lässt einen die Emotionen ausbalancieren und erzählt ein klein bisschen mehr von sich selbst und den Geschichten, die man erlebt hat.

 

Bei dem „Anna-Meier-Projekt“

-unterwegs in Berliner Bars, Hochzeiten, auf Festivals und unter freiem Himmel-

wird unsere bunte Songauswahl ständig neu ergänzt.

Ob Jazz, Soul, Pop oder auch Rock. Wir spielen mit Herz und Entzücken auch auf Ihrem Event.